Umgang mit Demenz im Spital

Der richtige Umgang mit Demenzerkrankungen ist nicht nur in geriatrischen Abteilungen wichtig. Durch Akuterkrankungen der PatientInnen betrifft dies primär andere Fachbereiche wie Unfallchirurgie, Innere Medizin oder Neurologie.
Demenzbeauftragte helfen abteilungsübergreifend für demenziell Beeinträchtigte den Spitalsaufenthalt so gut als möglich zu gestalten.

Neuer MRT in Rohrbach

Der hochmoderne Magnetresonanztomograf (MRT) im Klinikum Rohrbach steht sowohl stationären als auch ambulanten Patientinnen und Patienten zur Verfügung. Die Erfahrungen zeigen, dass es eine sehr gute Entscheidung war, in diese bildgebende Diagnostik in Rohrbach zu investieren. Über 90 % der Patientinnen und Patienten kommen direkt aus dem Bezirk Rohrbach.

5 Jahre Salzkammergut Klinikum

Seit 5 Jahren sind die 3 Spitäler in Bad Ischl, Gmunden und Vöcklabruck zum Salzkammergut Klinikum zusammengeführt. Aus diesem Anlass bedanken sich LH Stv.in Mag.a Haberlander, die OÖG Geschäftsführung und die Leitung des Klinikums bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die täglich gemeinsam einen Spitzenjob erledigen zum Wohle unserer Patientinnen und Patienten.

Beckenboden – Ein Thema von der werdenden Mutter bis zur Oma

In jungen Jahren ist man sich der Arbeit des eigenen Beckenbodens meist nicht bewusst, weil er seinen Job unwillkürlich erledigt. Doch Schwangerschaft, Geburt, Übergewicht, Wechsel aber auch genetische Veranlagung, Fehlhaltungen, schwache Muskulatur oder chronischer Husten können Probleme verursachen.
Das Beckenbodenteam des LKH Freistadt informiert über Vorbeugung und Behandlungsmöglichkeiten.

Zivildienst im Spital

In der OÖ. Gesundheitsholding gibt es 84 Zivildienststellen. Hier leisten junge Männer eine sehr wertvolle Arbeit zum Wohle unserer Patientinnen und Patienten.
Dabei lernen sie die Arbeitswelt und den Spitalsalltag kennen und sammeln viel Erfahrung im zwischenmenschlichen Umgang.
Wir schätzen unsere engagierten Zivildiener sehr!
Mehr Infos auf unserer Webseite.