Physiotherapeutische Übungen bei Krankheit und Bettruhe

Durch Ihren Krankenhausaufenthalt sinkt Ihre körperliche Aktivität deutlich. Dies kann zu einer Schwächung der Muskulatur und des Kreislaufs führen, aber auch Atembeschwerden mit sich bringen.
Die PhysiotherapeutInnen des Pyhrn-Eisenwurzen Klinikums haben für Sie einige Übungen zusammengestellt. Dies ist kein Ersatz für eine Therapie, sondern soll Sie zum selbständigen Üben anregen.
Das folgende Übungsprogramm kräftigt Ihren Kreislauf, erhöht die Effektivität Ihrer Atmung und hilft Ihnen, schnell wieder auf die Beine zu kommen. Nehmen Sie sich mehrmals täglich kurz Zeit dafür! Sie leisten dadurch selber einen wertvollen Beitrag für Ihre Genesung.

Therapien in der Akutgeriatrie und Remobilisation

Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie sind am LKH Schärding wichtige Bestandteile in der Behandlungen von PatientInnen am Department für Akutgeriatrie und Remobilisation. Sie unterstützen die PatientInnen am Weg zurück zu einem Alltag, den sie ohne fremde Hilfe meistern können.
Zur Fachabteilung im Krankenhaus: http://www.lkh-schaerding.at/fachbereiche/akutgeriatrie-remobilisation.html