Barrierefreiheit

ERKLÄRUNG ZUR BARRIEREFREIHEIT

Die OÖ Gesundheithsolding ist bemüht, ihre Websites im Einklang mit dem Oö. Antidiskriminierungsgesetz (Oö. ADG) in der geltenden Fassung zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Oktober 2016 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen (Amtsblatt L 327 vom 2.12.2016, S. 1) barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Website www.ooeg.tv.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen
Diese Website ist wegen der folgenden Unvereinbarkeiten und Ausnahmen teilweise mit der Konformitätsstufe AA der “Richtlinien für barrierefreie Webinhalte Web – WCAG 2.1″ beziehungsweise mit dem geltenden Europäischen Standard EN 301 549 V2.1.2 (2018-08) vereinbar.

NICHT BARRIEREFREIE INHALTE

A) UNVEREINBARKEIT MIT DEN BARRIEREFREIHEITSBESTIMMUNGEN
Nach einer externen Prüfung im September 2020 durch die Agentur Interface Consult GmbH entspricht die Webseite in den folgenden Punkten nicht den Bestimmungen der WCAG 2.1:
• Suchlabel ID kommt doppelt vor
• iFrame ohne Titel
• Videos teilweise ohne Untertitel
• Fehlende akustische Bildbeschreibung bei den Videos
• Mangelnder Title Tag bei Link zur Startseite
• Fehlende Fokus Kennzeichnung
• Fehlende Alt-Texte bei Header Grafik
• Fehlende Link Attribute
• Blöcke überspringen nicht möglich
• Teilweise mangelnder Linkkontrast
Ein Teil der Mängel ist auf das verwendete Redaktionstool zurückzuführen. Der Inhalt dieses Videoblogs sind Videos, die unter Punkt B unverhältnismäßige Belastung behandelt werden.

B) UNVERHÄLTNISMÄSSIGE BELASTUNG
Unsere Videos sind großteils gehostet und veröffentlicht auf der Video-Plattform Youtube. Diese Videos sind nicht mit den geforderten Audiobeschreibungen versehen. Damit ist das WCAG-Erfolgskriterium 1.2.5 (Audiodeskription aufgezeichnet) nicht erfüllt. Der Großteil dieser Videos wurde vor dem 23. September 2020 veröffentlicht und ist daher von den Anforderungen bezüglich Barrierefreiheit ausgenommen (§ 15b Abs 1 Z 2 Oö. ADG). Videos, die wir ab dem 23. September veröffentlichen, sind mit Untertiteln versehen.
Wir sind der Ansicht, dass die darüberhinausgehende Erstellung von Audiodeskriptionen für neu veröffentlichte Videos eine unverhältnismäßige Belastung im Sinne der Barrierefreiheitsbestimmungen darstellen würde (§ 15b Abs 1 Z 10 Oö. ADG). Audiodeskriptionen für zukünftige Videos werden daher nicht bereitgestellt.
Teilen Sie uns bitte mit, wenn Sie ein bestimmtes Video sehen möchten und Ihnen die entsprechenden Inhalte nicht ausreichend barrierefrei zugänglich erscheinen. Wir werden eine textuelle Alternative für Sie bereitstellen.
Die Hauptinhalte unserer Geschäftstätigkeit sowie alle wesentlichen Informationen für PatientInnen, Angehörige, Auszubildende und BewerberInnen sind auf der Webseite www.ooeg.at dargestellt, die Großteils barrierefrei ist.
Daher werden wir keine Aufwände in die Barrierefreiheit dieses Videoblogs investieren.

C) DIE INHALTE FALLEN NICHT IN DEN ANWENDUNGSBEREICH DER ANWENDBAREN RECHTSVORSCHRIFTEN
Inhalte von Dritten, die nicht im Einflussbereich der OÖG Holding liegen, sind von der Richtlinie (EU) 2016/2102 ausgenommen (§ 15b Abs 1 Z 5 Oö. ADG). Für diese Inhalte Dritter kann bezüglich Vereinbarkeit mit Barrierefreiheitsbestimmungen keine Aussage getroffen werden.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit
Diese Erklärung wurde am 07. Februar 2022 erstellt.
Die Bewertung der Vereinbarkeit der Website mit dem Oö. ADG zur Umsetzung der Anforderungen der Richtlinie (EU) 2016/2102 erfolgte zuletzt in Form einer Überprüfung nach WCAG 2.1 im Konformitätslevel AA im September 2020.
Diese Erklärung wurde zuletzt am 07.02.2022 aktualisiert.

FEEDBACK UND KONTAKTANGABEN

Wenn Ihnen Barrieren auffallen, die Sie an der Benutzung unserer Website behindern – Probleme, die in dieser Erklärung nicht beschrieben sind, Mängel in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen – so bitten wir Sie, uns diese per E‑Mail mitzuteilen.
Wir werden Ihre Anfrage prüfen und Sie ehestmöglich kontaktieren.
Sämtliche Mitteilungen und Anregungen senden Sie uns bitte an pr@ooeg.at. Bitte beschreiben Sie das Problem und führen Sie uns die URL(s) der betroffenen Webseite oder des Dokuments an.

Kontakt: Elke Reich-Weinzinger, PR und Kommunikation, Goethestraße 89, 4020 Linz,
E-Mail: elke.reich-weinzinger@ooeg.at, Tel.: 05 055460 20420

DURCHSETZUNGSVERFAHREN

Bei nicht zufriedenstellenden Antworten aus oben genannter Kontaktmöglichkeit können Sie sich mittels Beschwerde an die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mit beschränkter Haftung (FFG) wenden. Die FFG nimmt über das Kontaktformular Beschwerden auf elektronischem Weg entgegen.

Kontaktformular der Beschwerdestelle
Die Beschwerden werden von der FFG dahingehend geprüft, ob sie sich auf Verstöße gegen die Vorgaben des Web-Zugänglichkeits-Gesetzes, insbesondere Mängel bei der Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen, durch den Bund oder einer ihm zuordenbaren Einrichtung beziehen.
Sofern die Beschwerde berechtigt ist, hat die FFG dem Bund oder den betroffenen Rechtsträgern Handlungsempfehlungen auszusprechen und Maßnahmen vorzuschlagen, die der Beseitigung der vorliegenden Mängel dienen.
Weitere Informationen zum Beschwerdeverfahren