Herzmuskelentzündung in Verbindung mit Covid und der Covid-Impfung

Prim. Univ.-Prof. Dr. Peter Siostrzonek, Kardiologe am Ordensklinikum in Linz klärt auf, wie selten eine Myokarditis, also eine Herzmuskelentzündung, infolge einer Impfnebenwirkung auftritt. Herzmuskelschäden treten auch bei Covid Erkrankungen auf, die Eintrittswahrscheinlichkeit einer Myokarditis ist hier 10-20 mal größer.
Mehr Infos auf ooe-impft.at

Kommentare sind geschlossen.